Veröffentlichung: 10. April 2021Kategorie: Design239 Wörter

1. Dialogpost

Für den Versand von Werbebriefen oder Informationsschreiben ab einer Auflage von 500 Stück bietet die Deutsche Post inzwischen den „Dialogpost-Easy“-Tarif an. Damit zahlst du ab 500 Briefen nur 0,47 Euro pro Brief (bis 20 Gramm), ab 5.000 Stück sogar nur 0,32 Euro. Das ist eine Ersparnis von bis zu 63 Prozent gegenüber dem regulären Preis.

Sparen kannst du außerdem, wenn die Auflage deiner Sendungen mindestens 200 Stück in der Leitregion erreicht. Das heißt, hier stimmen die ersten beiden Stellen in der Postleitzahl überein. Dann kostet die Sendung auch nur 0,32 Euro bzw. 0,37 Euro (21 bis 50 Gramm).

2. Portokosten durch Konsolidierung reduzieren

Wenn du Briefe ohne werblichem Charakter (Rechnungen, Informationen, etc.) in Kleinauflage versendest, kannst du Portokosten sparen, wenn wir deine Briefe „konsolidieren“. Wir als Lettershop sammeln in dem Fall die Briefe von verschiedenen Unternehmen, sortieren sie vor und versehen sie mit einer fortlaufenden Nummer sowie einem 4-stelligen Code.

Dadurch erreichen wir eine größere Auflagen und erhalten einen entsprechenden Vorsortierungsrabatt, den wir an dich weitergeben. Auf diese Weise lässt sich bis zu 30 Prozent Portokosten gegenüber dem regulären Preis einsparen.

Portokosten optimieren – wir beraten Sie

Gerne beraten wir dich, wie du für deinen nächsten Briefversand die Portokosten reduzieren kannst. Dein Ansprechpartner ist Francisco Knorr.

Portokostenübersicht

Dialogpost Dialogpost easy Vollbezahlt International
Standard bis 20 g 0,32 € 0,47 € 0,85 € 1,10 €
bis 50 g 0,37 € 0,52 € 1,00 € 1,70 €
Groß bis 50g 0,45 € 0,60 € 1,60 € 3,70 €
51-100 g 0,58 € 0,73 € 1,60 € 3,70 €
101-250 g 0,72 € 0,87 € 1,60 € 3,70 €
251-500 g 0,79 € 0,94 € 1,60 € 3,70 €
501-1000 g 0,92 € 1,07 € 2,75 € 7,00 €
Postkarte 0,28 € 0,43 € 0,70 € 0,95 €
  • Damit deine Briefe gut, schnell und günstig ankommen, unterstützen wir dich gerne dabei, die Vorgaben der Deutschen Post einzuhalten.

    Continue reading
  • Ein Lettershop ist ein Unternehmen, welches Mailings, Postkarten, Kataloge druckt, personalisiert und kuvertiert und anschließend an einen Postdienstleiter entsprechend deren Anforderungen in Sortierung und Maschinenlesbarkeit übergibt.

    Continue reading
  • Die Bundesnetzagentur hat die Spielregeln für werbliche Post geändert. Im Klartext bedeutet das für alle Versender von Briefen, die keinen Werbezweck verfolgen, eine drastische Steigerung der Portokosten, weil nicht werbliche Sendungen nicht mehr als Dialogpost aufgeliefert werden darf.

    Continue reading
  • Den ersten Brief mit „Response“-Möglichkeit hab ich mit 12 Jahren bekommen. Eine Klassenkameradin fragte: „Willst du mit mir gehen?“, darunter gab es drei Möglichkeiten zum ankreuzen. Und genau so sollten auch Werbebriefe (Mailings) sein: einfach, verständlich und zum Dialog anregend.

    Continue reading
  • Damit deine Briefe gut, schnell und günstig ankommen, unterstützen wir dich gerne dabei, die Vorgaben der Deutschen Post einzuhalten.

    Continue reading