Veröffentlichung: 12. Januar 2022Kategorie: Allgemein226 Wörter

Kurz gesagt:

Ein Lettershop be- und verarbeitet Mailings, also Werbebriefe, Kataloge oder andere personalisierte Sendungen. Und er bereitet sie zur Übergabe an die Post vor.

Personalisierung

Die Mailings und Briefe werden im Laserdruck- oder Ink-jet-Verfahren beschriftet. Briefe werden dann maschinell oder manuell in Versandumschläge kuvertiert. Kataloge hingegen werden beispielsweise oft in Folie eingeschweißt. Und Selfmailer werden verleimt oder mit perforierten Etiketten verschlossen.

Kuvertierung

Moderne Kuvertiersysteme erlauben komplexe Abgleiche mittels Kamerasystemen. Wenn zum Beispiel mehrere Bestandteile personalisiert sind. Mit Codierungen im Anschreiben kann auch vorgegeben werden, welche Beilage einem Brief zukuvertiert werden soll. Das nennt sich selektive Beilagensteuerung und wird z. B. eingesetzt, wenn unterschiedliche Kunden unterschiedliche Flyer erhalten sollen.

Wichtig ist, dass ein professioneller Lettershop über ein ordentliches Datenschutzmodell verfügt. Damit schützt man das wichtigste Potential seiner Kunden vor Missbrauch und Fremdzugriff. Nämlich seine Adressen und sensiblen Daten.

Neben den Lettershopleistungen werden komplexe Serienbriefe programmiert und die Adressen der Kunden werden entsprechend den Vorgaben der Postdienstleister optimiert. Durch die Optimierung erhält der Kunde Rabatte oder Vergünstigungen beim Porto.

Zertifizierter Partner der deutschen Post

Als Lettershop in Veitshöchheim bei Würzburg drucken und personalisieren wir Briefe, Postkarten, Selfmailer, Versandkuverts und Kataloge. Wir verarbeiten Mailings und kuvertieren diese. Zudem schweißen wir Kataloge ein und verleimen oder tabbern Selfmailer.

Als Partner der Deutschen Post wurden wir zertifiziert, solche Mailingaktionen einzuliefern.

  • Ein Lettershop ist ein Unternehmen, welches Mailings, Postkarten, Kataloge druckt, personalisiert und kuvertiert und anschließend an einen Postdienstleiter entsprechend deren Anforderungen in Sortierung und Maschinenlesbarkeit übergibt.

    Continue reading
  • Die Bundesnetzagentur hat die Spielregeln für werbliche Post geändert. Im Klartext bedeutet das für alle Versender von Briefen, die keinen Werbezweck verfolgen, eine drastische Steigerung der Portokosten, weil nicht werbliche Sendungen nicht mehr als Dialogpost aufgeliefert werden darf.

    Continue reading
  • Personalisierung bedeutet nicht nur das Aufbringen einer Adresse auf ein Anschreiben. Komplexe Personalisierungen können variable Inhalte bedeuten, die sich aus den Kundeninformationen ergeben.

    Continue reading
  • Damit deine Briefe gut, schnell und günstig ankommen, unterstützen wir dich gerne dabei, die Vorgaben der Deutschen Post einzuhalten.

    Continue reading
  • Ein Lettershop ist ein Unternehmen, welches Mailings, Postkarten, Kataloge druckt, personalisiert und kuvertiert und anschließend an einen Postdienstleiter entsprechend deren Anforderungen in Sortierung und Maschinenlesbarkeit übergibt.

    Continue reading