Veröffentlichung: 10. November 2021Kategorie: Allgemein184 Wörter
Für Premiumadress gibt es einige gute Entscheidungskriterien:
  • Zukünftig Porto und Kosten sparen
  • Kundendatenbank auf dem aktuellsten Stand halten
  • Einfache Aktualisierung durch elektronische Datenübermittlung
Premiumadress wird unter anderem deshalb eingesetzt, damit unzustellbare Dialogpostsendungen nicht vernichtet sondern an dich zurückgeschickt werden. Im Falle von teuren Katalogen, die für weitere Aktionen eingesetzt werden können, sicherlich eine sinnvolle Unterstützung. Zusätzlich erhältst du Informationen darüber, ob Kunden zum Beispiel verzogen oder verstorben sind. So lassen sich langfristig Porto- und Produktionskosten sparen, wenn Kunden nicht mehr erreichbar sind. Mit den Informationen lässt sich die Datenbank auf den neuesten Stand bringen.

Seit dem 1.01.2022 wurden die Preise für Leistungen rund um den Service Premiumadress angepasst. Melde dich bei uns und wir beraten dich gerne.

Kennen oder nutzen Sie Premiumadress noch nicht?

Gerne informieren wir dich über die Vorteile von Premiumadress und erklären, wie auch du deine Portokosten reduzieren kannst. Hier findest du Informationen über Premiumadress von der Deutschen Post. Ruf uns an, wenn wir für dich aktiv werden dürfen: 0931 329 430 oder schreib eine Email an: drei@dion.de

  • Damit deine Briefe gut, schnell und günstig ankommen, unterstützen wir dich gerne dabei, die Vorgaben der Deutschen Post einzuhalten.

    Continue reading
  • Ein Lettershop ist ein Unternehmen, welches Mailings, Postkarten, Kataloge druckt, personalisiert und kuvertiert und anschließend an einen Postdienstleiter entsprechend deren Anforderungen in Sortierung und Maschinenlesbarkeit übergibt.

    Continue reading
  • Die Bundesnetzagentur hat die Spielregeln für werbliche Post geändert. Im Klartext bedeutet das für alle Versender von Briefen, die keinen Werbezweck verfolgen, eine drastische Steigerung der Portokosten, weil nicht werbliche Sendungen nicht mehr als Dialogpost aufgeliefert werden darf.

    Continue reading
  • Den ersten Brief mit „Response“-Möglichkeit hab ich mit 12 Jahren bekommen. Eine Klassenkameradin fragte: „Willst du mit mir gehen?“, darunter gab es drei Möglichkeiten zum ankreuzen. Und genau so sollten auch Werbebriefe (Mailings) sein: einfach, verständlich und zum Dialog anregend.

    Continue reading
  • Damit deine Briefe gut, schnell und günstig ankommen, unterstützen wir dich gerne dabei, die Vorgaben der Deutschen Post einzuhalten.

    Continue reading